Komplementäre Produkte und Tabletten bei Krebs – alternative Therapien

  

 

Komplementäre Produkte und Vitalstoffe

Komplementäre Maßnahmen dienen als Ergänzung zur Krebstherapie.

 

Nahrungsergänzungsmittel und Krebs

Einnahme von Tabletten und Vitalstoffen - Alternative Krebstherapien und Medikamente

 

Als Nahrungsergänzungsmittel bezeichnet man Produkte, welche die Zufuhr von Nährstoffen „ergänzen“, da wir zu wenige davon über unsere Nahrung aufnehmen können oder der Bedarf aufgrund einer Krankheit erhöht ist. Oftmals liegt bei Menschen mit einer Krebserkrankung eine solche Situation nicht vor, sodass auf zusätzliche Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel verzichtet werden kann.

Dennoch gibt es komplementäre Produkte und Vitalstoffe, die Sie vor, während und nach Ihrer Krebserkrankung unterstützen können. Vor allem können diese auch die Nebenwirkungen mindern, das Immunsystem stärken und Ihre Lebensqualität erhöhen. Bei schweren Krebserkrankungen kann es gelegentlich sinnvoll sein, Nahrungsergänzungsmittel und Vitalstoffe einzunehmen. Dies sollten Sie aber stets mit Ihrem betreuenden Arzt besprechen. Setzen Sie sich kritisch mit komplementären Produkten, Nahrungsergänzungsmittel und Vitalstoffen auseinander, da die Einnahme auch mit Risiken wie der Wirkreduzierung von Chemotherapeutika einhergehen kann.

In diesem Bereich zeigen wir Ihnen komplementäre Produkte, Vitalstoffe und Nahrungsergänzungsmittel auf, welche uns von vielen Ärzten der Naturheilkunde, Apothekern und Komplementärmedizinern empfohlen worden sind. Der Nutzen einzelner Produkte im Bereich der Krebstherapie kann jedoch oftmals noch nicht wissenschaftlich belegt werden. Zudem gibt es unterschiedliche Meinungen zu den einzelnen Produktwirkungen und Nutzen bei einer Krebserkrankung. Falls Sie zusätzlich ein komplementäres Produkt einnehmen wollen, sprechen Sie dies mit Ihrem behandelnden Arzt ab.

 

Allgemeine Empfehlungen zur Linderung von weiteren Nebenwirkungen 

 

Während und nach einer Krebstherapie können immer wieder Neben- und auch Folgewirkungen auftreten, sei es aufgrund einer Chemo- oder Strahlentherapie oder einer Hormon-/Immuntherapie. Bei Operationen kann es unter anderem zu Folgebeschwerden kommen, da am Patienten oftmals große Eingriffe erfolgen. Generell ist der Körper sehr stark belastet, da er sich mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung auseinandersetzt. Nach einer Krebsdiagnose verändert sich enorm viel – die Krankheit steht im Vordergrund, viele alltägliche Dinge treten erst einmal in den Hintergrund. Sie können schon vor dem Start der Therapie Ihren Körper und sich selbst stärken, und somit Nebenwirkungen reduzieren und die Heilungschancen verbessern.

Festzuhalten ist jedoch, dass Nebenwirkungen nicht bei jedem Patienten auftreten, oft sind Sie auch von Patient zu Patient unterschiedlich. Sie unterscheiden sich außerdem in ihrer Stärke. Falls Sie an Nebenwirkungen leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, diese zu lindern.

In den letzten Jahren wurden vor allem in den supportiven (unterstützenden) und komplementären (ergänzenden) Therapien und Maßnahmen erhebliche Fortschritte gemacht. 

 

Tipps zur Lebensmittelhygiene bei Abwehrschwäche:

  • Essen Sie Speisen, die frisch zubereitet und nicht lange warmgehalten worden sind.
  • Waschen bzw. schälen Sie Ihr Obst und Gemüse vor dem Verzehr gründlich.
  • Verzichten Sie auf rohes Fleisch und rohen Fisch.
  • Verzichten Sie auf Roheiprodukte und essen Sie nur gut gekochte Eier.
  • Vermeiden Sie Schimmelkäse und Rohmilchprodukte.
  • Nüsse und Samen können von Schimmelpilzen (Alfatoxine) befallen sein. Seien Sie vorsichtig.
  • Achten Sie auf das Mindesthaltbarkeitsdatum.
  • Verbrauchen Sie Inhalte aus offenen Flaschen, Tüten und Gläsern möglichst schnell.

 

Hygiene bei Krebs - geschwächtes Immunsystem -Händewaschen
Tabletten und Curcuma - unterstützende Therapien

 

Sie benötigen Unterstützung bei der Ernährungsoptimierung, sind sich unsicher bei der Lebensmittelauswahl oder haben weitere Fragen? Finden Sie Ihren passenden Ernährungsberater in Ihrer Stadt und Umgebung.

 

 

Informationen zu einer gesunden Lebensmittelauswahl bzw. empfehelnswerten Ernährung finde Sie hier.

 

KONTAKT
Logo - sgk stärker gegen Krebs
Stärker gegen Krebs
Spicherenstraße 8
81667 München